WILLI WEINER

 

  • Sammeln und lenken

    2016
    Cortenstahl
    81 x 41 x 26 cm

  • Bouquet

    2017
    Cortenstahl
    79 x 20 x 19 cm

  • Kleine Pondention

    2014
    Cortenstahl
    72,5 x 15 x 15 cm

  • Angelehnt

    2017
    Cortenstahl
    80 x 36 x 21 cm

  • Vage Säule

    2015
    Cortenstahl
    332 x 80 x 80cm

  • Odaliskenvase

    2015
    Cortenstahl, Lackfarbe
    206 x 60 x 60 cm

  • Born

    2014
    Cortenstahl, Lackfarbe
    61 x 61 x 40 cm

  • Stehendes Wasser

    2014
    Cortenstahl, Lackfarbe
    80 x 70 x 44 cm

  • Welle

    2014
    Cortenstahl, Lackfarbe
    38 x 70 x 63 cm

  • Callicarpa

    2012
    Cortenstahl
    Höhen 190-230 cm

  • Gorgonenhydria

    2012
    Cortenstahl
    204 x 110 x 85 cm

  • Ponderation

    2013
    Cortenstahl
    265 x 32 x 35cm

  • Beziehungsweise Amphoren

    2008
    Cortenstahl
    216 x 126 x 88 cm

  • Gefäß und Geste

    2010
    Cortenstahl
    185 x 134 x 81 cm

  • Cascata tivolese

    2011
    Cortenstahl, Lackfarbe
    194 x 110 x 47 cm

  • Fälle

    2011
    Cortenstahl, Lackfarbe
    105 x 72 x 31 cm

  • Wellenberge - Wellentäler

    2010
    Cortenstahl, Lackfarbe
    25 x 14 x 30 cm

  • 25 Pfützen - Volksausgabe

    November 2013
    Cortenstahl, Lackfarbe
    je ca. 3 x 20 x 13 cm
    je 525,- €

  • 25 Pfützen - Volksausgabe

    Auf der Unterseite mit 25
    erfundenen Frauennamen
    versehen.

 

BIOGRAFIE | BIOGRAPHY

1954 geboren in Zusmarshausen, Bayern born in Zusmarshausen, Bavaria, Germany
1976 Abschluss Fachhochschule für Gestaltung Augsburg graduated from the College of Design, Augsburg
1979 Kunstförderpreis der Stadt Augsburg art prize from the City Augsburg
seit 1983 Einzelausstellungen sowie Beteiligung an Gruppenausstellungen has various solo and group exhibitions
1985 Villa-Romana-Preis, Florenz
verbunden mit 10monatigen Aufenthalt
Villa-Romama-Prize, Florence
Artist-in-Residence for 10 months
1985-89 lebt und arbeitet in Italien lived and worked in Italy
1986 Arbeitsstipendium Kunstfonds e.V., Bonn grant from Kunstfonds e.V., Bonn
1988 Karl Schmidt-Rottluff Stipendium Karl Schmidt-Rottluff Grant
1992-93 Stipendium Cité Internationale des Arts, Paris
verbunden mit einem 6. monatigen Aufenthalt
grant from Cité Internationale des Arts, Paris
Artist-in-Residence for 6 months
1995-96 Sai-no-Kuni, Artist in Residence, Saitama, Japan
verbunden mit 9. monatigen Aufenthalt in Kawaguchi
Sai-no-Kuni, Artist-in-Residence, Saitama, Japan
with a 9 months stay in Kawaguchi
1998 Freiraumsymposium Fujino, Japan
Lehrauftrag an der Universität Hildesheim
open-air symposium in Fujino
teaching contract at the University of Hildesheim
2002 Beginn der Reisen für das "Donau"-Projekt began travelling for the "Donube"-Project
   
  lebt und arbeitet in Stuttgart lives and works in Stuttgart, Germany

 

 

AUSSTELLUNGEN | EXHIBITIONS

2016 "Poesie", Galerie am Stall, Hude
"Vase"
- Kunstverein Rastatt, Rastatt
2015 Stefanie Kraut - Jürgen Meyer - Willi Weiner, Museen Schrobenhausen, Bayern
Willi Weiner – Tobias Lauck, Galerie Stahlberger, Weil am Rhein
2014 Willi Weiner - Plastik - Galerie der Stadt Tuttlingen, Tuttlingen
"Wasserwerke", Stästische Galerie im Alten Bau in Geislingen, Baden-Württemberg
2013 "Plastiken und Zeichnungen", Galerie Frank Schlag & Cie., Essen
Willi Weiner - Zeichnungen und Plastiken - Galerie Oliver Ahlers, Göttingen
2012 "Mit leichtem Gepäck", Galerie Stall, Hude
2011 "Seensucht", Galerie Anja Rumig, Stuttgart
2010 "Die Form des Wassers", Kunstverein Eislingen, Galerie in der Alten Post, Eislingen/Fils
2008 "Plastiken & Zeichnungen", Galerie Frank Schlag & Cie., Essen
"Lustkunstgarten III", Burg Schauberg, Steinheim-Kleinbottwar
"Mit der Rückkehr der Säulen", Großherzogliches Palais, Badenweiler
2006 Marburger Kunstverein
2005 Donau, DZM, Ulm, Budapest, Ungarn und Bukarest, Rumänien
Weiner trifft Muthesius, Landhaus Burlet, Berlin
2004 "Donau", Duna-Museum, Esztergom, Ungarn
"Zu Gast zwischen den Mineralien", Museum für Naturkunde, Berlin
2003 "Donaureise", Galerie Frank Schlag & Cie., Essen
"Den See nicht wecken wenn er schläft", Künstlerhof Oberndorf, Schweinfurt
2002 "Wassertürme", Galerie Ahlers, Göttingen
2001 Toskanische Säulenhalle, Augsburg
"Ich liebe alles Spekulative", Eremitage-Park, Bayreuth
1999 Galerie Beck & Eggeling & Schlag, Düsseldorf
Goethe-Institut, Budapest, Ungarn
1996 "Japan Times", Kawaguchi Museum of Contemporary Art, Japan
"Sumi-e", Galerie Stahlberger, Weil am Rhein
1995 Altes Rathaus, Kunstverein Göttingen, Göttingen
1994 Kunstverein Göttingen, Altes Rathaus, Götingen
1993 Wilhelmshöhe
Ettlingen
Ulmer Museum, Ulm
Heidelberger Kunstverein, Heidelberg
Schmidt Bank-Galerie, Institut für Moderne Kunst Nürnberg, Nürnberg
1992 Galerie Stahlberger, Weil am Rhein
Moderne Kunst, Marion Grcic-Ziersch, München
Galerie Josephsky-Neukum, Issing
1990 „Romantische Zeichnungen und Skulpturen“, Galerie Albrecht (mit K. Bormann, Ch. Hanussek, N. van den Plaas), München
„Landschaften und Säulen“, Galerie Hant, Frankfurt
Pinacoteca Civica, Ravenna
1989 Galerie Stahlberger, Weil am Rhein
Bahnwärterhaus, Galerie der Stadt, Esslingen
„Declinare lo sgaurdo“ (mit V. Baracchini, M. Degremont, Santarlasci), San Giovanni, Valdarno
Kunst und Komminikation, München
1988 Galerie Brigitte Wetter, Stuttgart
Deutsche Bank, Bielefeld / Münster
"Die Herde meiner Phantasie", Kunstverein Rosenheim, Rosenheim
„Germania“ (mit N. Maier, J. Pfeiffer, G. Schlinkert), San Gimignano
„Paesaggio sospeso“, Salone Villa Romana, Florenz
1987 Galerie Fahlbusch, Mannheim
„teste“, Städtische Kunstsammlungen, Augsburg
1986 Städtische Galerie, Schwäbisch Hall
Galerie Albrecht, Kaltern
Galerie Stahlberger, Weil am Rhein
1985 „Durch den Berg“, Galerie Monochrom, Aachen
„Leben aus der Hand“, Galerie Albrecht, Kaltern
1983 Galerie Haderek (mit J. Brodwolf, F. Droese, H. Gruber), Stuttgart