RALF RAßLOFF

 

  • Melancholie des Augenblicks
    2008/2009
    Pigmentierte Tinte auf Büttenpapier
    76 x 56 cm

    Auflage 3 Exemplare + 1 E.A.

  • Melancholie des Augenblicks
    2008/2009
    Pigmentierte Tinte auf Büttenpapier
    152 x 102 cm
    Auflage 3 Exemplare + 1 E.A.

  • Die Erregung der Seelen beim Streben nach Glück
    2012
    Pigmentierte Tinte auf Büttenpapier
    152 x 102 cm
    Auflage 3 Exemplare + 1 E.A.

  • Die Erregung der Seelen beim Streben nach Glück
    2012
    Pigmentierte Tinte auf Büttenpapier
    152 x 102 cm
    Auflage 3 Exemplare + 1 E.A.

  • Nr. 3

    2000
    Aus der Serie „Natürliche Wahrheit oder rhetorische Wirklichkeiten“
    Pigmentierte Tinte auf Büttenpapier
    74,5 x 55,5 cm
    Expl. 4/5 fortlaufend

  • Nr. 7

    2000
    Aus der Serie „Natürliche Wahrheit oder rhetorische Wirklichkeiten“
    Pigmentierte Tinte auf Büttenpapier
    74,5 x 55,5 cm
    Expl. 2/5 + 4/5 fortlaufend

  • Nr. 12

    2000
    Aus der Serie „Natürliche Wahrheit oder rhetorische Wirklichkeiten“
    Pigmentierte Tinte auf Büttenpapier
    74,5 x 55,5 cm
    Expl. 4/5 fortlaufend

  • Nr. 1

    2000
    Aus der Serie „Natürliche Wahrheit oder rhetorische Wirklichkeiten“
    Pigmentierte Tinte auf Büttenpapier
    74,5 x 55,5 cm
    Expl. 3/5 fortlaufen

 

BIOGRAFIE | BIOGRAPHY

1965 geboren in Mülheim an der Ruhr   born in Mülheim an der Ruhr, Germany
1981-84 Ausbildung zum Flach- und Hochdrucker bei der Firma Riehl in Mülheim an der Ruhr   Apprenticeship as a printer at the Company Riehl in Mülheim an der Ruhr, Germany
1992-2000 Studium an der Uni-GHS-Essen im FB 4 Kommunikations-Design mit dem Schwerpunkt Fotografie/Film   Studied Communicational Design at the University GHS, Essen with the focus on photography/film
seit 1995 freiberuflicher Fotograf und Fotodesigner   Freelancer in Photography and Photodesign
2001 2. Preis "Digitale Bilderwelten", Recklinghausen
BFF-Preis Beste Diplomarbeit 2000
  2. Award "Digitale Bilderwelten", Recklinghausen, Germany
BFF-Award Best thesis 2000
2002 Förderpreis für Kunst und Wissenschaft,
Mülheim an der Ruhr
  Advancement award for art and science, Mülheim an der Ruhr, Germany
2007 Hermann Lickfeld-Preis für bildende Kunst   Hermann Lickfeld-Award for fine art
seit 2009 Dozent für Fotografie an der FAdbK Essen   Lectureship for Photography at FAdbK Essen, Germany
2010 nominiert für den St. Leopold Friedenspreis, Klosterneuburg, Wien   nominated für the St. Leopold Award for peace, Klosterneuburg, Wien, Austria
       
  Lebt und arbeitet in Mülheim an der Ruhr   lives and works in Mülheim an der Ruhr, Germany

 

AUSSTELLUNGEN (AUSWAHL)| EXHIBITIONS (SELECTION)

2016 "Porträt", Galerie Frank Schlag & Cie., Essen (G)
2015 Galerie Frank Schlag & Cie., Essen (G)
2014 Die Erregung der Seelen beim Streben nach Glück, Galerie Frank Schlag, Essen
2013 Hair, Sammlung Ludwig, Schloss Oberhausen
augenblicklich, 90 Jahre Duisburger Künstlerbund, Alte Schreinerei im HKM in Kooperation mit dem Lehmbruck Museum Duisburg
2012 „Best of Ruhrgebiet - Top 20“, Galerie Frank Schlag & Cie., Essen (G)
2010 Künstlerbund Duisburg, Galerie des Lehmbruck Museums,Duisburg
Es werde Dunkel! - Nachtdarstellungen in der zeitgenössischen Kunst - Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr, Mülheim an der Ruhr (G)
2009 Aktualität und Prozess - XV. Ausstellung der Interessengemein-
schaft Duisburger Künstler - Lehmbruck Museum, Duisburg (G)
2008 „To-Nung“, cubus kunsthalle, Duisburg mit Klaus Florian
Gedacks Salon, Berlin (G)
2006 „Ungewisser Ausgang“, Siegerlandmuseum, Siegen
Tandem - 50 Jahre Mülheimer Kunstverein - Kunstmuseum
Mülheim an der Ruhr, Mühlheim an der Ruhr (G)
2005 Galerie Noj, Mülheim an der Ruhr
2003 „Frühlingserwachen“, Galerie Theater a.d. Ruhr, Mülheim a. d. Ruhr
„Neues und Altes“, MST, Mülheim a.d. Ruhr
2002 Ausstellung zum Förderpreis der Stadt / Galerie S, Mülheim
„Natürliche Wahrheit oder ...“, staatl. Akademie für Fotografie, München
2001 „Zeitzeugenprojekt“, Bunkermuseum Oberhausen